Der Förderverein

Aktuelle Informationen vom Förderverein:

Rutsche des Freibad Hillegossen gesponsort vom FördervereinDer Förderverein wurde am 1994 mit der Zielsetzung gegründet, mit gemeinsamer Betriebsführung der Bielefelder Bäder und Freizeit GmbH (BBF) die Erhaltung und den Betrieb des Bades sicherzustellen. Von 2006 bis 2007 konnte das Freibad mit viel ehrenamtlicher Arbeit und finanzieller Unterstützung durch Sponsoren und durch die Bielefelder Bäder und Freizeit GmbH saniert werden.

Aber auch der weitere Betrieb des Freibads ist nicht ohne ehrenamtliche Arbeit und finanzielle Unterstützung zu bewerkstelligen. Unterstützen Sie unsere Arbeit, und werden Sie Mitglied im FFH e.V.!

Vorstand

1. Vorsitzender

Heinz-Jürgen Plöger

2. Vorsitzende

Uta Meyer

Finanzverwaltung / Controlling

Monika Wittiber

Schriftführer

Uwe Hollmann

Beisitzer

Ilse Günther, Irmela Horstmann, Ursula Rieck, Patrick Schuppe und Johanna Becker

Mitgliedschaft im Förderverein

Durch eine Mitgliedschaft im Förderverein Freibad Hillegossen e. V. unterstützen Sie als Bürger den Erhalt des Bades als eine Freizeiteinrichtung im Stadtbezirk Stieghorst der Stadt Bielefeld. Die Höhe und die Fälligkeit der Beiträge für eine Mitgliedschaft im Förderverein Freibad Hillegossen werden von der Mitgliederversammlung festgesetzt.

Was bietet der Verein bei einer Mitgliedschaft?

Jedes Mitglied erhält einen Mitgliedsausweis. Dieser berechtigt zum kostenlosen Eintritt des Freibads Hillgegossen sowie den folgenden weiteren Bädern der Bielefelder Bäder und Freizeit GmbH (BBF):

Freibad Dornberg, Freibad Schröttinghausen, Freibad Gadderbaum und Naturbad Brackwede

Weiterhin berechtigt er zur Teilnahme am „Frühschwimmen“ im Freibad Hillegossen.

Aufnahmeantrag

Bitte laden Sie den ffh Aufnahmeantrag 2018 herunter.

Zum Betrachten benötigen Sie einen geeigneten pdf Reader. Zum Beispiel den Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.

SEPA Lastschriftmandat

Bitte laden Sie das ffh SEPA Lastschriftmandat 2018 herunter.

Zum Betrachten benötigen Sie einen geeigneten pdf Reader. Zum Beispiel den Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.

Satzung

Wenn Sie Interesse an der Satzung haben, können Sie diese hier herunterladen.

Zum Betrachten benötigen Sie einen geeigneten pdf Reader. Zum Beispiel den Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader.